Betrieb und Wartung

Betrieb und Wartung unserer Windparks

Mit Unterstützung des Wartungsteams vom Hersteller der Windkraftanlagen tragen unsere Mitarbeiter täglich für den reibungslosen Betrieb unserer Anlagen bei. Auf diese Weise optimieren wir die Sicherheit und Leistung unserer Standorte.

Unsere Prioritäten: Respekt für die Umwelt und Sicherheit

Wie viele Industrieanlagen in Frankreich sind auch Windkraftanlagen im Register der aus Umweltschutzgründen klassifizierten Anlagen (ICPE) aufgeführt. Aus diesem Grund gelten spezifische Vorschriften für unsere Aktivitäten, die sich insbesondere mit der Sicherheit von Anlagen, der Bewertung von Umweltauswirkungen und auch mit den Verfahren für den Rückbau von Anlagen am Ende ihres Lebenszyklus befassen. Die DREAL* überprüfen unsere Parks regelmäßig, auch unangekündigt.

*Directions Régionales de l’Environnement, de l’Aménagement et du Logement [die regionalen Direktionen für Umwelt, Planung und Wohnungswesen]

Vor Ort präsent

Kallista Energy ist vor Ort präsent und verfügt über fortschrittliche technische Ressourcen, um seinen Auftrag als Eigentümer und Betreiber zu erfüllen. In gegenseitiger Zusammenarbeit gewährleisten unsere Techniker und Ingenieure den reibungslosen Betrieb der Anlagen. Sie überwachen auch die Einhaltung unserer regulatorischen Verpflichtungen.

Mit unserer Präsenz vor Ort sind wir in der Lage, den ständigen Kontakt zu Anwohnern, den Gemeinden und Verwaltungen aufrechtzuerhalten.

Mit der Wartung der Parks beauftragen wir die Hersteller. Dabei haben wir dank unserer Verträge die Möglichkeit, die besten Garantien für Leistung und Qualität zu erhalten.

Unsere Erfahrung und die Langfristigkeit unserer Verpflichtungen: Garanten für die Qualität

Die Windenergie ist eine Branche im Wachstum. Dank unserer zehnjährigen Erfahrung beim Betrieb von Windparks verfügen wir über die erforderlichen Fähigkeiten für ein optimiertes Management unserer Anlagen.

Als Eigentümer und Betreiber unserer Windkraftanlagen haben wir ein anerkanntes Know-how entwickelt, das es uns ermöglicht, eine perfekte Betriebskontinuität während der Entwicklungs-, Bau- und Betriebsphase (zwischen 20 und 25 Jahren) zu gewährleisten.

Unsere Techniker und Ingenieure sind in den Bereichen Sicherheit, Hochspannungselektrizität und Automatisierung ausgebildet.

Technologie im Dienste unserer Reaktionsfähigkeit

Zusätzlich zu den Inspektionen und Wartungsarbeiten vor Ort, die bis zu vier Mal jährlich stattfinden, werden die Windkraftanlagen rund um die Uhr fernüberwacht. Der kleinste Fehler wird sofort erkannt und löst entweder eine Remote-Bearbeitung oder den Einsatz eines Wartungsteams vor Ort aus.